Straßensperrung aufgehoben Auffahrunfall auf Oberschlesienstraße - Mehrere Personen eingeklemmt

Krefeld · Bei dem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen sind Personen in zwei Autos eingeklemmt worden. Drei Personen wurden leicht verletzt.

 Nach ersten Informationen wurden drei Personen bei einem Unfall auf der Oberschlesienstraße leicht verletzt.

Nach ersten Informationen wurden drei Personen bei einem Unfall auf der Oberschlesienstraße leicht verletzt.

Foto: Andreas Drabben

Am Dienstagvormittag sind gegen 9.30 Uhr vier Autos bei einem Auffahrunfall auf der Oberschlesienstraße so stark ineinander gefahren, dass dabei die Personen in den beiden mittleren Fahrzeugen eingeklemmt worden sind, sagte eine Polizeisprecherin auf WZ-Anfrage. Die Feuerwehr hat alle Unfallbeteiligten aus den Fahrzeugen befreit.

Ein 25-jähriger Fahrer eines Fiats war verkehrsbedingt auf einen vor ihm stehenden Ford aufgefahren, teilte die Polizei mit. Aufgrund der Wucht des Zusammenstoßes wurde der Ford gegen einen weiteren davor stehenden Fiat geschoben, der wiederum mit einem Lkw kollidierte. Die drei 18, 19 und 18 Jahre alten im Fahrzeug befindlichen Personen wurden dabei leicht verletzt. Die Oberschlesienstraße ist inzwischen wieder freigegeben.

(kst)