1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Auf der Philadelphiastraße ist Geduld gefragt

Kommentar zur Philadelphiastraße Krefeld : Geduld ist gefragt

Weiter viel Geduld brauchen Anwohner und Nutzer der Philadelphiastraße in Krefeld: Die seit Langem angekündigte Sanierung der maroden Straße, die einmal zu einer der schönsten der Stadt werden soll, lässt weiter auf sich warten.

oressnBde ligräcehr abdie st,i dsas ihsc wlmteeteilir idenman rmhe ua,trt hprbuteaü ncho eeni washegbl eriesös äEhsnincgztu ea,ubbzegn wann edi arggeB cdlineh lolenanr en.könn rnmiemhI aht edr ietgdäuszn eteDnenzr aMurcs eeyrB arbe iekn bleomPr i,dtam fnfeo dnu rlehcih ze,eehnigtsneu ssda die nenugcePaslhgictsh nike steaubRmlht üfr eid rvStaudgtaelnwt t.is

Dssa aesll so alnge ardute ufa rde itpdaPhel,saßreihal nöknte muznedtsi ni rinee Hhincsit neine lrieoVt ane.hb aD cnihäml eid atle Lnsrnuegedegrai kzru rvo red Wahl edi sieiebrhg nguRelge uz edn ßunbasaSaterubgrtneäie tgkipep ,ath itlbbe es den neeMshnc an erd ßthPpdrihsaalileea ,trearsp an rde neuetr agirunenS dei( gnaeenu nestoK dsin honc ctnhi atebnkn) tmi onehh mmeunS gleeititb zu ew.dern Wäre erd ausuAb hocsn segsos,nlebcha iew cohn 0022 vom ubiobteKmalnmre leeKrfd agnnkiegüd,t äthte deis ewgöliecmesirh arnsed eausg.hesne eWr zu stpä otmkm, nde bhlnoet ni imseed Flal das .nebeL

grÄhceilr bbeilt es nedis, sasd ied Aufcfgsbanh edr naSesiaebtbteurßraägu nvo zSrcl-bewahG hintc cnsho mleotktp eshbolsecsn ewnodr .tis olgeF ,sit adss unn ieewtr ihstnmläudc gbetelienrriäAeg nesuceatrhge wdenre e,süsnm ied im sAsulsnhc nehnhoi dsa dLna imre.ntbmü ssieeD trmrotareüseoBkin sti fe.ülibsürsg