Der Verein „Freischwimmer“ geht am 14. Juni in die neue Saison Anpfiff im Stadtbad: Gelände öffnet wieder mit dem EM-Auftaktspiel

Krefeld · Das Gelände des alten Krefelder Stadtbads kann ab Juni wieder betreten werden. Parallel laufen die Vorbereitungen für den Umbau des Gebäudes.

Üppig wachsen die Pflanzen auf dem Freibadgelände. Am Badgebäude im Hintergrund wird eine Kräuterwand enstehen.

Üppig wachsen die Pflanzen auf dem Freibadgelände. Am Badgebäude im Hintergrund wird eine Kräuterwand enstehen.

Foto: Andreas Bischof

Was tut sich eigentlich hinter den Mauern des ehemaligen Krefelder Stadtbads? Diese Frage hören Katrin Mevißen und Marcel Beging in letzter Zeit oft. Dabei können es die beiden Geschäftsführer des Vereins „Freischwimmer“ selbst kaum abwarten, auf dem Freibad-Gelände zwischen Gerber- und Lewerentzstraße wieder Besucher begrüßen zu dürfen. Am Freitag, 14. Juni, 17 Uhr, ist es soweit: Beim „Startbad.Anpfiff“ gibt es Livemusik, Essen, Getränke – und ab 21 Uhr ein Public Viewing des EM-Spiels zwischen Deutschland und Schottland. Damit endet für den Verein eine achtmonatige Leidenszeit.