1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: 68 neue Fälle mit Corona-Infektionen

Corona : Corona: 68 neue Fälle

Krefeld vermeldete am Samstag, 14. November, 0 Uhr, 894 (Vortag: 935) mit Covid-19 infizierte Krefelder. Als genesen gelten 1849 (Vortag: 1740). Die Gesamtzahl der mit Covid-19 infizierten Krefelder hat sich auf 2777 erhöht (Vortag 2709). 34 Personen sind verstorben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut bei 164 (Vortag 163). 24 Personen werden im Krankenhaus behandelt, 16 davon intensiv-medizinisch versorgt, zwölf davon werden beatmet (Vortag: 26 / 15 / 11). 11 407 (Vortag 10 535) Personen befinden sich inzwischen in Quarantäne. Bisher wurden 27 376 Erstabstriche durchgeführt, 3291 davon sind offen, der Rest negativ.

Bis Mittwoch, 18. November, bleibt die Jahnschule geschlossen. Dort wurden ein Kind und eine Lehrkraft positiv getestet. Nun muss eine so große Anzahl von Lehrkräften zur Testung geschickt werden, dass ein ordnungsgemäßer Unterricht nicht möglich wäre. Der Kommunale Ordnungsdienst verzeichnete am Freitag und Samstag 19 Bußgelder à 50 Euro wegen des Verstoßes gegen die Maskenpflicht in „hochfrequentierten Fußgängerbereichen“. Red