1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: 51 Neuinfektionen und der 32. Todesfall

Pandemie : 51 Neuinfektionen und 32. Todesfall

In den Krefelder Kliniken befinden sich derzeit 27 Personen, bei denen das Coronavirus festgestellt wurde. Elf von ihnen liegen auf der Intensivstation, vier sind beatmet

Erneut verzeichnet Krefeld einen Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Person starb mit etwa 60 Jahen in einem Krankenhaus, wie die Stadt mitteilt. Es ist der mittlerweile 32. Todesfall seit Beginn der Corona-Pandemie in Krefeld. Der Fachbereich Gesundheit meldet 51 neue Infektionen. Insgesamt haben sich inzwischen 2643 Personen mit dem Coronavirus angesteckt. Die Zahl der Infizierten liegt bei 969, nachdem am Vortag 983 Infektionen gezählt wurden. Diese Zahl ist rückläufig, weil die Stadt gleichzeitig 64 neu Genesene vermelden kann. Die Zahl der Neuinfektionen in sieben Tagen pro 100 000 Einwohner, liegt bei 182. In den Krefelder Kliniken befinden sich derzeit 27 Personen aus Krefeld, bei denen das Coronavirus festgestellt wurde. Elf von ihnen liegen auf der Intensivstation, vier werden beatmet. Red