1. NRW
  2. Krefeld

Kradfahrer fährt auf Ostwall auf Auto

Unfall : Ostwall nach Unfall gesperrt

Nach einen Verkehrsunfall ist am Donnerstagnachmittag die Einfahrt in den Ostwall in Höhe Rheinstraße für eine Dreiviertelstunde gesperrt worden. Ein Motorradfahrer hatte nach Angaben der Polizei aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Er fuhr in Höhe der zentralen Straßenbahnhaltestelle von hinten auf ein Auto auf und kam zu Fall. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu und klagte über Schmerzen. In diesem Abschnitt sind nur 20 Stundenkilometer erlaubt. Der Unfall passierte gegen 14.45 Uhr, um 15.33 Uhr konnte der Ostwall von der Polizei wieder freigegeben werden. WD