Betreuung Kita-Plätze werden wegen Personalmangels nicht belegt

Krefeld · Erneut fehlen nicht nur ausgebildete Erzieherinnen, sondern auch Hilfskräfte

Kita-Plätze können auch in Krefeld manchmal wegen Personalmangels nicht besetzt werden.

Kita-Plätze können auch in Krefeld manchmal wegen Personalmangels nicht besetzt werden.

Foto: dpa/Monika Skolimowska

Noch läuft das Vergabeverfahren für Kita-Plätze für das neue Kindergartenjahr ab August, insofern ist auch noch nicht klar, wie viele Plätze dann tatsächlich benötigt werden. Derzeit haben rund 900 Kinder beziehungsweise deren Eltern Bedarf angemeldet, dabei aber wird es nicht bleiben. Wie viele Kinder im Sommer nicht den gewünschten Betreuungsplatz in einer Kita bekommen können, ist ebenfalls noch unklar, Stand jetzt wären es mehr als 200. Klar hingegen ist, woran das vor allem liegt: an fehlenden Erzieherinnen und Erziehern.