1. NRW
  2. Krefeld

Kirchenmusik für Jung und Alt

Kirchenmusik für Jung und Alt

Christiane Böckeler von der Gemeinde Alt-Krefeld, stellt neue Musicals und Angebote der Musikerziehung vor.

Christiane Böckeler hat ihre neuen Konzepte und Musicals vorgestellt und wird dabei als Musikerin an der Orgel, als Chorleiterin oder als Begleitung des Gottesdienstes fungieren. Die Klavierpädagogin mit Bachelor-Abschluss in evangelischer Kirchenmusik veranstaltet zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Krefeld zwei Musicals im November und am Neujahrstag, sucht dafür auch Kinder und Erwachsene.

„Martin Luther - das Musical“ gestalten Kinder im Grundschulalter oder aus der fünften/sechsten Klasse am 12. November zum Jubiläum des Reformationstages in der Alten Kirche. Die meisten Kinder stammen aus der katholischen St. Michael Grundschule und der städtischen Lindenschule. Das Musical wird gemeinsam mit einer Band vom Kinderchor der Gemeinde Alt-Krefeld auf die Bühne gebracht. Die Aufführung wird durch Spenden am Ende des Stücks finanziert. Dabei ist es nicht relevant, ob die Kinder evangelisch oder katholisch sind, sie sollten nur Spaß am Singen haben. Der Kinderchor probt einmal die Woche, dienstags von 16 bis 17 Uhr in der Erlöserkirche in Lindental. Für das Musical „Unterm Sternenmantel“ von Hans-Jörg Böckeler (Musik) und Klaus Lüchtefeld (Text) am 1. Januar um 17 Uhr werden noch Sängerinnen und Sänger gesucht. Erfahrung im Singen ist erwünscht. Der Projektchor der Gemeinde Alt-Krefeld wirkt bei diesem Stück mit. Der Eintritt zu dieser Vorstellung ist frei. Die Proben haben am 12. September begonnen und finden jeden Dienstag um 19.30 Uhr in der Erlöserkirche statt. Anmeldungen sind unter der E-Mail-Adresse christiane.boeckeler@alt-krefeld.de möglich.

Christiane Böckeler plant weitere Konzepte, möchte dadurch die kirchenmusikalische Musikpädagogik fördern. Neben dem Aufbau einer Orgelklasse, Klavierunterricht, Chören für Anfänger und Orgel-Konzerten extra für Kinder sollen eine Singschule für Kinder und Jugendliche, bei der das Erlernen von Stücken und Gesang im Vordergrund steht, angeboten werden.

Die Nachwuchsarbeit in der alten Kirche steht dabei im Vordergrund ihrer Arbeit. Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten wird angestrebt. Böckeler möchte Kinderchöre für drei Altersstufen. Auch Jugendliche ab Klasse sieben sollen mit einem Jugendchor gefördert werden.

Weitere Informationen zu neuen Angeboten und Durchführungen sind unter der E-Mail-Adresse altekirche@alt-krefeld.de oder auf Nachfrage bei Christiane Böckeler erhältlich.