1. NRW
  2. Krefeld

Kinder helfen brennenden Baumstumpf in Krefeld zu löschen

Feuer : Kinder helfen brennenden Baumstumpf zu löschen

Anscheinend hat jemand einen Morschen Baumstumpf in der Ottostraße angezündet. Kinder haben dabei geholfen Schlimmeres zu verhindern.

Am Dienstag hat die Polizei kurz nach 18 Uhr die Information erhalten, dass an der Ottostraße, Kempener Feld/ Kaakeshof ein Baumstumpf brennt, teilte die Behörde mit. Verletzt worden sei niemand.

In einem Gebüsch hatte demnach jemand einen morschen Baumstamm angezündet. Durch den Rauch waren drei Kinder, darunter ein 12-jähriges Mädchen, aufmerksam geworden und hatten bereits begonnen, den Baumstamm mit Wasser aus dem angrenzenden Gewässer "Holthausens Kull" zu löschen.

Ein 22-jähriger Passant hatte den Rauch ebenfalls bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Es entstand kein weiterer Schaden.

(red)