1. NRW
  2. Krefeld

KFC-Spiel nach Polizeieinsatz unterbrochen

Fußball : KFC-Spiel nach Polizeieinsatz unterbrochen

Das Spiel des KFC Uerdingen gegen Münster ist zwischenzeitlich unterbrochen worden. Es war zu einem Polizeieinsatz gekommen.

 In der Halbzeitpause des Fußballspiels zwischen dem KFC Uerdingen und Preußen Münster hat es einen Polizeieinsatz im Fanblock der Münsteranter gegeben. Die Partie wurde daraufhin für bis zu 20 Minuten unterbrochen.

Als die Beamten die Tribüne abriegeln wollten, flogen Feuerwerkskörper aus den Zuschauerrängen auf die Polizisten, die augenscheinlich Pfefferspray einsetzten um die Preußen-Fans zurückzudrängen. Was der Auslöser der Auseinandersetzung war, ist noch nicht bekannt.

Die Partie drohte zwischenzeitlich abgebrochen zu werden, falls es weiter zu Gewaltanwendung kommen würde, ließ die Polizei durchsagen.

(anle)