Keine Spur nach Schüssen auf Bahn und Schule

Keine Spur nach Schüssen auf Bahn und Schule

Krefeld. Die Schüsse auf eine Straßenbahn an der St.-Anton-Straße und einige Stunden später auf eine Fensterscheibe des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums stehen offenbar nicht in einem Zusammenhang.

Davon geht die Polizei mittlerweile aus.

Wie berichtet, waren am Mittwoch um 0.30 Uhr eine Bahn der Linie 041 und gegen 10.30 Uhr die Scheibe eines Klassenraums während des Unterrichts beschossen worden - offenbar stammten die Projektile aus einem Druckluftgewehr oder einer Gaspistole. Zwar hat die Polizei mittlerweile viele Anrufe erhalten, aber keinen konkreten Hinweis. bra

Mehr von Westdeutsche Zeitung