Termine und Wissenswertes Züge, Partys, ÖPNV und Co.: Der große Überblick zum Karnevalstreiben in Krefeld

Krefeld · In Krefeld gibt es 2024 viele Karnevalszüge, einige beliebte Partys und Feierlichkeiten. Der große Überblick.

 2024 darf im Krefelder Karneval wieder ausgelassen gefeiert werden (Archivfoto).

2024 darf im Krefelder Karneval wieder ausgelassen gefeiert werden (Archivfoto).

Foto: Jochmann, Dirk (dj)

2024 gibt es zum Höhepunkt des Karnevals in Krefeld viele Feierlichkeiten und Karnevalszüge. Was geplant ist? Ein Überblick (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Karneval in Krefeld 2024: Wo Rathäuser gestürmt werden

  • Am Altweiber-Donnerstag, 8. Februar, ab 16.11 Uhr versuchen Möhnen und Hülser Trinas, das Krefelder Rathaus in ihre Hand zu bringen. Bereits ab 14 Uhr stimmen sich die Karnevalisten davor auf dem Von-der-Leyen-Platz auf den Rathaussturm ein, mit den Oedingsche Jonges, Siggi Rose und Jeck United. Neben dem Krefelder Prinzenpaar, Dirk III. und ihre Lieblichkeit Steffi II. (Steinmetz), begrüßt Oberbürgermeister Frank Meyer zuvor um 14 Uhr das Prinzenpaar Markus I. & Kerstin I. (Schaefer) und die Kinderprinzessin Maria I. aus Oppum.
  • Am 8.Februar ab 10.30 Uhr ist Einlass im Bockumer Rathaus, bevor um 11.11 Uhr die Alten Weiber das Rathaus stürmen. Erwartet werden neben dem Krefelder Prinzenpaar noch weitere Tollitäten. Bei Musik von DJ Mo gibt es traditionell Frikadellen und Altbier.
  • In Hüls gibt es in diesem Jahr keinen Breetlooks-Zug – er findet nur alle zwei Jahre statt. Höhepunkt des Straßenkarnevals wird deshalb der Rathaus-Sturm am Karnevalssamstag, 10. Februar. Ab 11.11 Uhr wollen die großen und kleinen Prinzenpaare, Narren und vor allem die Trinas das historische Rathaus in ihren Besitz nehmen.
  • Fischeln: Einen Sturm des Rathauses an der Kölner Straße gibt es nicht, dafür wird dieses Jahr eine schöne Tradition am Veilchendienstag wieder aufgenommen: Der Karnevalsempfang im historischen Saal des Fischelner Rathaus, zu dem Bezirksvorsteherin Doris Nottebohm am 13. Februar von 16 bis 17 Uhr einlädt.
  • In Oppum ist keine klassische Rathausstürmung geplant. Aber am Donnerstag, 8. Februar, darf man sich ab 16.11 Uhr an der Sparkasse Oppum (Hauptstraße 2) auf das Altweibertreiben der 38er (Gesellschaft 1938 Krefeld-Oppum e.V.) freuen.

Karneval in Krefeld 2024: Diese Karnevalszüge gibt es

  • Es ist gute Tradition in Krefeld, dass der erste Karnevalszug der Session in Verberg zieht. Am Karnevalssamstag geht es ab 11.11 Uhr los ab Heidedyk. „Einen farbenfrohen Zug für die ganze Familie“, verspricht Philipp Schmitz, Zugleiter der Karnevalsgesellschaft Verberg.
  • Die Freude in Oppum ist groß – auch in diesem Jahr wird es einen Karnevalszug geben. Am Samstag, 10. Februar, ab 14.11 Uhr geht es los an der Kronlandbrücke in Richtung Norden. Die Aufstellung erfolgt ab 12 Uhr.
  • Der Kinderkarnevalszug in Stahldorf am 11. Februar beginnt um 12.11 Uhr am Limbourgplatz. Ab 11.11 Uhr gibt es ein „Warm up“ am Pfarrheim St. Bonifatius an der Vulkanstraße 257.
  • Der Karnevalszug in Uerdingen am 11. Februar startet ab 13.11 Uhr. Los geht es an der Friedensstraße.
  • Der Tulpensonntagszug (11. Februar) in Gellep-Stratum zieht ab 14.11 Uhr. Aufstellung ist ab 13.30 Uhr. Los geht es an der Lanker Straße.
  • Der Rosenmontagszug am 12. Februar soll in diesem Jahr insgesamt wieder größer und bunter werden. 1200 Teilnehmer und 22 Festwagen soll es geben. Los geht es am Sprödentalplatz ab 12.11 Uhr. Aufgrund der Bauarbeiten am Hauptbahnhof hat sich der Zugweg verändert.

Sperrungen bei den Karnevalszügen 2024 in Krefeld

Im Rahmen der Karnevalszüge in Krefeld müssen Autofahrer mit Sperrungen und Halteverboten in den Bereichen rechnen. Diese Angaben machte die Polizei im Vorfeld dazu:

  • Karnevalszug in Verberg, 10.02.2024: Sperrungen gesamter Bereich nördlich des Europarings und östlich der Moerser Landstraße ab 10 Uhr.
  • Karnevalszug Oppum, 10.02.2024: Ruhender Verkehr ab 9 Uhr. Halteverbote im Bereich Oppum. Straßensperrungen ab 10.30 Uhr
  • Närrischer Markt Uerdingen, 10.02.2024, Zufahrt Alte Krefelder Straße bis rundum den Marktplatz Uerdingen diverse Sperrungen ab 8.30 Uhr bis Sonntagabend
  • Tulpensonntagszug Uerdingen, 11.02.2024 Halteverbote ab 9 Uhr, Sperrungen im gesamten Bereich Uerdingen ab 11 Uhr bis Zugende.
  • Rosenmontag Innenstadt, 12.02.2024 Halteverbote ab 8 Uhr. Sperrungen gesamter Innenstadtbereich ab 11 Uhr.

Karneval in Krefeld 2024: Tulpensonntag Eisdisco für Kinder in Rheinlandhalle

Am Tulpensonntag, 11. Februar, gibt es laut Angaben der Stadt in der Rheinlandhalle wieder die Familienlaufzeit zum Thema Karneval. Es soll DJ-Musik und eine Snackbar geben. Kostüme sind erwünscht, teilte die Stadt auf ihrer Internetseite mit.

Karneval in Krefeld 2024: Zusätzliche Fahrten und Einschränkungen im ÖPNV

  • In der Nacht von Donnerstag, den 08.02.2024 („Altweiber“), auf Freitag werden auf den Nacht Netz-Linien 041, 042, 044 sowie NE5 bis NE27 zusätzliche Fahrten gegen 1, 2 und 3 Uhr ab Innenstadt angeboten. Auf den Linien 041, 042 und 044 ergeben sich dadurch zwischen 0 Uhr und 1 Uhr bei den sonst an diesem Tag üblichen letzten Fahrten zeitliche Verschiebungen. Auf der Linie 041 entfällt dadurch eine Fahrt, auf den Linien 042 und 044 werden Fahrten von der Innenstadt zu den Endhaltestellen verlängert. Außerdem gilt am „Altweiber“-Donnerstag von Betriebsbeginn bis -Ende die Sonderregelung, dass alle Fahrgäste, die erkennbar als „Alte Weiber“ verkleidet sind, sämtliche Linien der SWK MOBIL kostenlos benutzen können.
  • Am Samstag, den 10.02.2024, findet in Krefeld-Oppum ab 14:11 Uhr der diesjährige Karnevalszug statt. Daher wird der gesamte Ortskern ab 12 Uhr bis ca. 17 Uhr komplett gesperrt, erklären die Stadtwerke. Während der Sperrung gilt nach den Angaben: Der bestehende Ersatzverkehr der Linie 044 wird ausgeweitet und zusammen mit den Buslinien 047, 052 und 057 weiträumig um Oppum umgeleitet. Mehrere (H) in Oppum und der näheren Umgebung sind dadurch für unsere Fahrzeuge nicht erreichbar und entfallen ersatzlos. Einzelheiten gibt es auf der Internetseite der SWK.
  • Am Sonntag, den 11.02.2024 („Tulpensonntag“) findet in St. Tönis der Karnevalszug statt. Die Straßenbahn-Linie 041 wird laut Angaben der SWK ganztägig im gesamten Linienverlauf mit Ersatzbussen nach dem sonntags gültigen Fahrplan betrieben. Die Busse sind mit „041 Ersatzverkehr“ beschildert und befahren prinzipiell komplett den regulären Linienweg der Straßenbahnlinie mit einigen Ausnahmen. Zwischen ca. 12 und 18 Uhr werde der Innenstadtbereich von St. Tönis für den Karnevalszug komplett gesperrt, sodass alle Linien in dieser Zeit umgeleitet werden müssen.

Sicherheitshotline des KOD unter 86 40 00

Die Hotline des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) der Stadt Krefeld ist auch von Altweiber, 8. Februar, bis Veilchendienstag, 13. Februar, unter der Rufnummer 0 21 51 / 86 40 00 zu erreichen (Achtung: Sofern der Anruf mit dem Handy erfolgt, muss die Vorwahl zwingend mitgewählt werden).

Die Nummer können alle Hilfesuchenden anrufen, die sich in einer bestimmten Situation bedrängt oder unwohl fühlen. Am Donnerstag. 8., Freitag, 9., Montag, 12., und Dienstag, 13. Februar, ist die Hotline jeweils von 8 bis 20 Uhr besetzt, am Wochenende von 9 bis 21 Uhr. Dieses Angebot stellt eine Ergänzung zur ganztätig erreichbaren Notrufnummer 110 der Polizei sowie zur 112 von Feuerwehr und Rettungsdiensten dar.

Karneval in Krefeld 2024: Diese Partys gibt es (auch hier handelt es sich um eine Auswahl ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

  • Gleumes Sternstraße 12, am 8. Februar um 15 Uhr gibt es die Party „Krieewelsche Fasteloavend“. Eintritt 14 Euro. Zwei Tage lädt das Gleumes zur Kostümparty mit „Jeck United“. Ab 19 Uhr, Eintritt 14 Euro. Traditionell wird auch am Rosenmontag die Krefelder Gaststätte ab 11 Uhr geöffnet haben. Der Eintritt beträgt zehn Euro.
  • Rennbahn 8. Februar ab 16 Uhr gibt es in vier Bereichen für neun Euro Karnevalsmusik, 80er, 90er, Schlager, House und Hip-Hop. Auch am Samstag ist geöffnet. Ab 19 Uhr geht es für acht Euro wieder los mit der Samstags-Karnevals-Party.
  • Uerdinger Marktplatz Am 10. Februar öffnet auf dem Uerdinger Marktplatz um 10.30 Uhr der „Närrische Markttag“. Eintritt in das Festzelt: zehn Euro.
  • Kufa Zur karnevalistischen Schlager-Party lädt am Samstag um 23 Uhr die Kufa, Dießemer Straße 13. Die Tickets kosten im Vorverkauf und an der Abendkasse zehn Euro. Einlass nur für Jecke ab 18 Jahren.
  • Zeughaus Um 19 Uhr lädt die Prinzengarde zusammen mit der Westgarde zum Kostümfest in das Zeughaus an der Glindholzstraße 196. Die Karten kosten zehn Euro und könne online erworben werden auf der Seite der Prinzengarde.
  • Haus Kleinlosen Wie in jedem Jahr steppt auch im Haus Kleinlosen, Zwingenbergstraße 116, der Bär. An drei Tagen hintereinander zieht die Karawane ab 19.11 Uhr in Verberg weiter. Der Eintritt beträgt sowohl am Freitag als auch am Samstag und Sonntag jeweils 15 Euro.

Haben wir einen wichtigen Termin vergessen oder ist ein Fehler aufgefallen? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an [email protected].

(wz)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort