Kanadische Weihnachten

Kanadische Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür. Für viele Menschen ist das die Zeit der Ruhe und Besinnung. Nicht so für die Spieler der Pinguine. Die erleben derzeit alles andere als eine ruhige Zeit.

Verantwortlich dafür ist der neue Trainer Rick Adduono. Der 54-Jährige gibt im Training ordentlich Gas. Alle Spieler sind ständig in Bewegung. Die Übungen sind sehr intensiv. Auf dem Eis regiert die harte kanadische Hand.

Angesichts des Tabellenstandes, und der Tatsache, dass mehrere Spieler um einen neuen Vertrag kämpfen, ist Adduonos Stil genau der richtige. Der Mann aus Thunder Bay packt die Spieler bei der Ehre und weckt ihren Ehrgeiz, die Saison zu retten.

Bleibt zu hoffen, dass die harte Trainingsarbeit schon in der Weihnachtszeit mit Punkten und Toren belohnt wird.