1. NRW
  2. Krefeld

Kaiserplatz: Deckenteile lösen sich in Schule

Kaiserplatz: Deckenteile lösen sich in Schule

Räume müssen geschlossen werden, darunter auch die Mensa.

Bockum. In der Gesamtschule am Kaiserplatz fallen die Platten von der Decke. Am Dienstag löst sich eine Platte und fällt nach Schilderung der Schulpflegschaftsvorsitzenden Claudia Wichmann nur durch Glück nicht auf die feiernden Abiturienten, die ihre Mottowochen begehen. Noch im Laufe des Tages folgt die Diagnose einer Trockenbaufirma: Im Eingangsbereich des Forums sind alle Deckenplatten locker, im Eingangsbereich des Musikraumes einige — dort hat sich die Konstruktion durchgebogen und die „Nut und Feder“-Befestigung bröckelt. Die Schulleitung hat die Mensa, das Forum und den Musikraum 2 für Mittwoch gesperrt.

Kurios: Die Decke löst sich während einer Begehung des zuständigen Fachbereichs der Stadtverwaltung. Die ist eigentlich gekommen, um die Mensa zu begutachten, in der seit einer Woche große Fußmatten liegen, weil die kleinen Klötzchen im Parkett sich gelöst und zu Stolperstellen geworden sind. Nachdem sich die Elternpflegschaft der Gesamtschule am Kaiserplatz zuletzt massiv und öffentlichkeitswirksam für Sanierungsarbeiten eingesetzt hatte, gibt es also die nächsten massiven Probleme in Bockum.

Die Schließung der Mensa versuchen Schule und Eltern abzufangen. „Wir bemühen uns noch um einen Brötchenverkauf auf dem Schulhof — die Verhandlungen mit der Bäckerei laufen noch. Die Sicherheit ist gefährdet, die Schüler bekommen keine Verpflegung und die kommenden Veranstaltungen wie Abschluss-, Abitur- und Einschulungsfeier sehen wir gerade in großer Gefahr“, erklärt Wichmann.

Am Mittwochmorgen wird es eine weitere Begehung durch die Stadtverwaltung geben. Schule und Eltern hoffen auf eine schnelle Lösung. mip