1. NRW
  2. Krefeld

Jugendlicher nach unerlaubter Autofahrt in Krefeld schwer verletzt

Auto gerät in Brand : Nächtliche Spritztour von Jugendlichen endet mit Unfall - ein Schwerverletzter

Jugendliche sind unerlaubt in ein Auto gestiegen und dann in Benrad-Nord aus unbekannten Gründen gegen einen Baum gefahren. Der Pkw ist ausgebrannt.

Ein Jugendlicher hat unerlaubt das Auto seiner Eltern geborgt und einen Freund zu einer Spritztour abgeholt, meldete die Polizei. Der Fahrer sei gegen 4 Uhr in der Oberbenrader Straße frontal gegen einen Baum gefahren: Dabei sei er schwer, der andere Jugendliche leicht verletzt worden.

Der junge Fahrer kam laut Polizei aus bislang ungeklärten Gründen in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Baum. Die beiden Jugendlichen konnten sich nach Polizeiangaben aus eigener Kraft aus dem Pkw befreien. Das rettete vermutlich ihr Leben, denn das Fahrzeug entzündete sich. „Das Auto ist komplett ausgebrannt“, berichtete eine Sprecherin. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen.

Die beiden Jugendlichen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Den Fahrer, der altersbedingt keinen Führerschein hat, erwartet ein Strafverfahren.

(red)