1. NRW
  2. Krefeld

Jannis Niewöhner dreht für Netflix

Film und Fernsehen : Niewöhner dreht derzeit für Netflix

Der Krefelder Schauspieler Jannis Niewöhner dreht derzeit für einen neuen Netflix-Film. Er ist zudem für seine Rolle in „Der Überläufer“ von der Deutschen Akademie für Fernsehen nominiert.

Trotz der aktuellen Corona-Lage ist der Krefelder Schauspieler Jannis Niewöhner nicht untätig, wie uns sein Vater mitteilte. So arbeite er derzeit bei den Dreharbeiten zu der Bestseller-Romanverfilmung des Politthrillers „München“ (Robert Harris) in Berlin und London. Niewöhner spielt in einer der drei Hauptrollen an der Seite von Jeremy Irons und George McKay und einem hochkarätigen internationalen Cast. „München“ soll 2021 auf Netflix erscheinen. Regie führt Christian Schwochow.

Doch auch darüber hinaus gibt es Neuigkeiten von dem Schauspieler. Die Deutsche Akademie für Fernsehen veröffentlichte die Nominierungen in den 21 Kategorien für herausragende Leistungen im deutschen Fernsehen. Die Produktion „Der Überläufer“ mit Niewöhner gehört mit drei Nominierungen zu einer der erfolgreichsten Fernsehproduktionen, berichtet Vater Uwe Frisch-Niewöhner. Jannis Niewöhner ist in der Kategorie „Schauspieler Hauptrolle“ für „Der Überläufer“ nominiert, neben Alexander Scheer („Sloborn“) und Felix Klare („Unschuldig“). Die Auszeichnungen werden am 21. November coronabedingt virtuell verliehen.

Im März und, nach einer Pause wegen Corona, ab Juni fanden übrigens die Dreharbeiten für den Film „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ mit Niewöhner in der Titelrolle statt. Red