1. NRW
  2. Krefeld

Inzidenz für Krefeld hat einen Sprung gemacht

Corona-Zahlen : Inzidenz für Krefeld hat einen Sprung gemacht

Durch 42 Neuinfektionen ist die Corona-Inzidenz für Krefeld aktuell deutlich gestiegen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz hat in Krefeld einen Sprung nach oben gemacht: Nach 53,8 am Vortag weist das Robert-Koch-Institut nun einen Wert von 65,2 aus (Stand: Mittwoch, 20. Oktobeer, 0 Uhr). Hintergrund sind 42 Neuinfektionen, aktuell sind jetzt laut Stadt 184 Personen infiziert (Vortag: 164).

Seit Beginn der Pandemie sind damit insgesamt 14.039 Corona-Erkrankungen bestätigt worden (Vortag: 13.997), als genesen gelten inzwischen 13.671 Personen. Die Zahl der Verstorbenen ist mit 184 weiterhin unverändert. Im Krankenhaus sind noch zwei Personen mit Corona stationär aufgenommen, eine davon muss intensiv-medizinisch behandelt und beatmet werden.

Impfen in Krefeld

Kostenlos impfen lassen können sich Krefelder Bürger aktuell an der städtischen Impfstation am Stadthaus, Konrad-Adenauer-Platz 17. Geöffnet ist dort immer montags und mittwochs von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 16 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Geimpft werden Biontech und Moderna.

(red)