Hut Ab Club Krefeld - Neuer Club im ehemaligen Magnapop eröffnet bald

Partyszene in Krefeld : Neuer Club im ehemaligen Magnapop eröffnet bald

Der „Hut Ab Club“ lädt für Ende Oktober zur Eröffnung. Musikalischer Querschnitt soll Besucher überzeugen.

Nachdem das Magnapop nach fast 15 Jahren Party-Betrieb ohne große Ankündigung geschlossen hat, wird Ende Oktober ein neuer Club in dem Gebäude an der Dießemer Straße 24 eröffnen. Musikalisch wird der „Hut Ab Club Krefeld“ eine ganz andere Richtung einschlagen. Gab es im Magnapop eine Mischung aus alternativer Rock-, Elektro- und Hip-Hop-Musik, Konzerten und anderen Formaten, die sich eher an ein Nischen-Publikum gewendet haben, wird es im neuen Club vor allem Veranstaltungen geben, die die breite Masse ansprechen sollen, erklärt einer der neuen Betreiber, der seinen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte, unserer Redaktion.

Querschnitt aus Musikstilen soll breites Publikum ansprechen

Das Team hinter dem neuen Club bestehe aus Krefeldern. Insgesamt gebe es rund 15 Mitarbeiter. Derzeit würden die letzten Vorbereitungen laufen. Am Samstag, 26. Oktober soll ab 23 Uhr die Eröffnungsfeier starten. Bei Facebook wird unter anderem mit einem Sektempfang, Animationen und einem Photobooth geworben. Auch die musikalische Richtung wird bei der Party-Beschreibung deutlich: Hip-Hop, R’n’b, Charts, Classics und House werden als Stilrichtungen genannt.

Und wie möchte man sich zwischen Clubs wie Kulturfabrik, Schlachthof und Mikroport — die ebenfalls an der Dießemer Straße zu finden sind — positionieren? Musikalisch werde es einen Querschnitt geben, bei dem jeder auf seinen Geschmack kommen soll. Zudem wird im Internet damit geworben, dass „musikalisch und optisch“ jedes Event „einzigartig“ werden soll.

Trotzdem werde es auch wiederkehrende Formate geben, zum Beispiel im Hip-Hop-Bereich. Dazu sollen neben festen auch wechselnde DJs kommen. Bei der ganzen Abwechslung soll der Preis für den Eintritt aber stabil bleiben — acht Euro soll der Zugang zu den unterschiedlichen Veranstaltungen im Club an der Dießemer Straße — der laut Angaben der Betreiber umfassend neu gestaltet wurde — kosten. pasch

(pasch)
Mehr von Westdeutsche Zeitung