Hund flüchtet nach Unfall

Hund flüchtet nach Unfall

Krefeld. Eine 19-Jährige überquerte am Samstag gegen 21.15 Uhr die St.-Anton-Straße in Höhe der Prinz-Ferdinand-Straße. Dabei führte sie ihren Hund an der Leine. Die Frau wurde vom Wagen eines Tönisvorsters (49) erfasst, der Richtung Westen unterwegs war.

Dabei wurde die 19-Jährige leicht verletzt. Ihr verschreckter Hund riss sich von der Leine los und lief davon. Er konnte nach kurzer Suche aber gefunden werden.