Brandstiftung Hohe Flammen weithin sichtbar - Strohballen brennen in Krefeld

Krefeld · Am späten Sonntagabend ist es auf einem Hof in Krefelder Stadtteil Hüls zu einem Brand gekommen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

 Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr in Krefeld zu einem Brand alarmiert.

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr in Krefeld zu einem Brand alarmiert.

Foto: Lothar Strücken

In Krefeld ist die Feuerwehr am späten Sonntagabend zu einem Brand in Krefeld Hüls alarmiert worden. Gegen 22.30 Uhr standen auf einem Hof am Boomdyk circa 200 Strohballen in Flammen.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf eine nahe Biogasanlage sowie auf den angrenzenden Wald verhinder. Nachdem die Gefahr gebannt war, hat die Feuerwehr die Strohballen kontrolliert abbrennen lassen. Der Einsatz war gegen 17 Uhr am Montag beendet.

Wie die Feuerwehr mitteilt, wurden bei dem Brand keine Personen verletzt. Zwischendurch waren die Rettungskräfte mit bis zu 54 Einsatzkräften vor Ort.

Großeinsatz der Feuerwehr bei Brand in Krefeld
16 Bilder

Großeinsatz der Feuerwehr bei Brand in Krefeld

16 Bilder
Foto: Photography Alex Forstreuter

Update 20.05.:

Die Kriminalpolizei hat inzwischen ermittelt, dass es sich um eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung handelt und sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Rufnummer 02151-6340 oder an [email protected] erbeten.

(red)