1. NRW
  2. Krefeld

Hinweisschilder weisen Besuchern in Uerdingen künftig den Weg

Hinweisschilder weisen Besuchern in Uerdingen künftig den Weg

In Uerdingen gibt’s einiges zu sehen: Museen, historische Bauwerke und natürlich den Rhein. Darauf sollen künftig auch Schilder hinweisen.

Uerdingen. An fünf Stellen in der Rheinstadt werden diese bald zu finden sein und Besuchern den Weg weisen: Vor dem Uerdinger Rathaus, am Bahnhof, zu Beginn und zum Ende der Rheinpromenade und am Rheintor werden sie auf wichtige und bedeutsame Einrichtungen im Stadtteil aufmerksam machen.

Die Schilder werden am kommenden Samstag, 30. Juni, um 11 Uhr von den Mitgliedern des Uerdinger Heimatbundes vor dem Uerdinger Rathaus mit feierlich musikalischer Untermalung enthüllt. Mit Unterstützung der Bezirksvertretung und mit Hilfe von Freunden der Rheinstadt hat der Heimatbund die Beschilderung realisiert. Künstler Jari Banas hat ein passenden Comic dazu gemalt (siehe Foto l.).

Elmar Jakubowski, Vorsitzender des Uerdinger Heimatbundes, ist begeistert: „In Jari Banas Comiczeichnung finden sich nicht nur die neuen Hinweisschilder, sondern auch die Uerdinger Ereignisse im Ablauf des Jahres: von der Kirmes über Karneval, die Montagslesungen und sogar der Aufstieg des KFC.“