1. NRW
  2. Krefeld

Haushalt der Stadt genehmigt

Haushalt der Stadt genehmigt

Krefeld. Die Stadt Krefeld hat jetzt einen genehmigten Haushalt. Die Bezirksregierung hat dem vom Rat am 2. Februar mehrheitlich beschlossenen Zahlenwerk ohne Auflagen zugestimmt. Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt am 26. April wird dies amtlich.

Regierungsvizepräsident Roland Schlapka sieht Krefeld auf einem guten Weg in Richtung Haushaltsausgleich, mahnt aber eine konsequente Umsetzung der geplanten Konsolidierungsmaßnahmen an. Stadtkämmerer Ulrich Cyprian schloss sich dem an und verlangte eine „strenge Aufwandsdisziplin“.