1. NRW
  2. Krefeld

Hausbesitzer stellt Einbrecher in Krefeld

Einbruch : Hausbesitzer stellt Einbrecher in Krefeld

Zufällig bei der Tat ertappt: Ein 35-Jähriger hat in Krefeld einen Mann erwischt, nachdem er Computerzubehör und Werkzeug gestohlen hatte.

Am Sonntagmittag habe sich ein 35-jähriger Düsseldorfer im Rohbau seines Hauses in Cracau aufgehalten, als er durch das Fenster einen Mann auf der Grundstückseinfahrt entdeckte, teilte die Polizei mit. Als er nach draußen gegangen sei, sei der Mann davongelaufen. Der Hausbesitzer stellte ihn allerdings, brachte ihn zum Haus zurück - und rief die Polizei.

Nach Polizeiangaben fanden die Beamten im Rucksack des Verdächtigen Computerzubehör und Werkzeuge, die er aus dem Haus entwendet hatte. Er gab zu, durch eine angelehnte Tür in den Rohbau eingedrungen zu sein und die Sachen gestohlen zu haben. Den 34-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

(red)