Krefeld: Hans Butzen: Jugendliche "eskalieren" in Hüls

Krefeld : Hans Butzen: Jugendliche "eskalieren" in Hüls

Krefeld. Der Hülser Bezirksvorsteher ist sauer. Hans Butzen richtet sich deshalb an die Polizei und die Verwaltung. Seit geraumer Zeit sollen im Hülser Park immer wieder bis zu 100 Jugendliche am Wochenende für Ärger sorgen.

Butzen erklärt, dass die Jugendlichen durch den Konsum von Alkohol und lauter Musik für Unruhe sorgen würde.

Der Hülser Bezirksvorsteher will diese „Eskalation“ nicht länger hinnehmen und hat das Thema auf die Tagesordnung der kommenden Bezirksvertretungssitzung am 29. Juni gesetzt. Eingeladen seien auch die Polizei und der Fachbereich Jugend, um über aktuelle Erkenntnisse in diesem Fall zu berichten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung