1. NRW
  2. Krefeld

Gymnasium am Moltkeplatz: Schüler erhalten neue Möbel

Cracau : Gymnasium am Moltkeplatz erhält neue Möbel

Das Gymnasium am Moltkeplatz möchte die Freizeitgestaltung für die Schüler verbessern. Ein erster Schritt in diese Richtung ist mit der Übergabe neuer Möbel an die Schüler getan.

Ein Ort zum Quatschen, Abschalten und Genießen. Die Schülerschaft des Moltkegymnasiums am Moltkeplatz 12 hat allen Grund zur Freude. Im Foyer gibt es neue Möbel. Die Jugendlichen können ihre Freistunden also ab sofort auf neuen Sitzmöglichkeiten genießen. „Seit vielen Jahren war es ein Wunsch, hier Sitzmöglichkeiten zu haben“, erklärte Schulleiter Thomas Zöllner bei der Übergabe der Möbelstücke am Dienstag. In der Vergangenheit hätten die Schüler ihre Pausen oft im Oberstufenraum verbracht, der jedoch auf Dauer zu eng für alle Schüler wurde, wie Oberstufenschülerin Sophie im Gespräch mit der WZ erklärte. Mit der Übergabe von den neuen Bänken soll sich das ändern.

Moltkegymnasium will Pausengestaltung ausbauen

Die Gestaltung der neuen Sitzmöglichkeiten sei jedoch nicht problemlos verlaufen. Durch den Denkmalschutz hat das Moltke hohe Brandschutzauflagen, nach denen sich auch die Auswahl der Möbelmaterialien richten musste.

Nicht nur die Sitzmöglichkeiten im Foyer wurden erneuert, sondern auch die Tische und Stühle vor dem Sekretariat. „Die Elternpflegschaft hat das Ganze initiiert. Wir hatten vor einigen Jahren schon einen Sponsorenlauf, bei dem Geld für Sitzgelegenheiten gesammelt wurde“, sagte Zöllner. Durch die Veränderungen von Preisen und Materialansprüchen habe man daraufhin eine Sammelaktion gestartet, welche die Elternpflegschaft organisiert und so das notwendige Geld zusammenbekommen hat. Der Betrag sei fünfstellig ausgefallen, doch die genaue Summe möchte Zöllner nicht nennen.

Zukünftig wolle die Schule den Schülern eine bessere Freizeitgestaltung in der Schule ermöglichen. Schülersprecher Eric beschreibt die Möbelübergabe als guten Ansatz für die anstehenden Verbesserungen. Aktuell finden im Nordflügel des Gymnasiums Bauarbeiten statt, wodurch weitere Ergänzungen warten müssen. Die Schüler sind sich jedoch einig, dass die Schule bei der Gestaltung gut dabei sei.