Gruppe schlägt zwei Passanten in Krefeld zusammen.

Angriff : Gruppe schlägt zwei Passanten in Krefeld zusammen

Auf offener Straße sind am frühen Sonntagmorgen zwei Krefelder von einer acht bis zehn-köpfigen Gruppe angegriffen und leicht verletzt worden.

Auf offener Straße in Krefeld sind am frühen Sonntagmorgen zwei Männer von einer acht bis zehn-köpfigen Gruppe angegriffen und leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen der Attacke.

Wie die Polizei mitteilte, waren die beiden 35 und 30 Jahre alten Männer gegen 4.45 Uhr zu Fuß mit ihren Fahrrädern auf der Hochstraße in Richtung Bahnhof unterwegs. In Höhe eines Juweliergeschäftes wurden sie plötzlich aus einer Gruppe heraus angegriffen. Sie wurden zu Boden geschlagen und getreten. Der 30-Jährige konnte sich losreißen und die Polizei informieren. Daraufhin ließ die Gruppe auch von dem anderen Mann ab. Die beiden Krefelder wurden bei dem Angriff leicht verletzt. Der 35-Jährige wurde im Krankenhaus ambulant behandelt.

Bei der Gruppe handelt es sich um etwa 16 bis 20 Jahre alte Frauen und Männer. Eine nähere Beschreibung konnten die Opfer nicht geben. Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter Telefon 02151 6340 oder unter hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung