Gruppe schlägt Krefelder zusammen

Krefeld : Gruppe schlägt Krefelder zusammen

Eine Gruppe hat in der Nacht zum Freitag einen Krefelder angegriffen und ausgeraubt.­­­ Seine Angreifer flüchteten nach der Tat mit der Beute.

Wie die Beamten mitteilen war der 58-jährige Mann aus Krefeld gegen 0.15 Uhr am Theaterplatz unterwegs, als er vier Männern und zwei Frauen begegnete. Sie sollen den Krefelder zunächst angesprochen haben, dann schlugen und traten sie unvermittelt auf ihn ein.

Anschließend nahmen sie das Portemonnaie und das Handy des Opfers an sich und flüchteten in Richtung Königstraße. Leicht verletzt musste der 58-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden, dass er nach der Behandlung wieder verlassen konnte.

Die beiden Frauen aus der Gruppe hatten blonde Haare. Die Männer waren dunkel gekleidet, heißt es im Polizeibericht. Alle Täter sollen um die 25 Jahre alt gewesen sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Nummer 02151 6340 oder per E-Mail hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung