1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Grundschul-Projekt „Verantwortung“ gestartet

Krefeld : Grundschul-Projekt „Verantwortung“ gestartet

Krefeld. Am Mittwoch ist das Projekt "Verantwortung" gestartet. Auf Initiative vom Chempark und dem Zoo Krefeld können Grundschulkinder von sieben Krefelder Schulen dabei lernen, wie sie sensibel und nachhaltig mit ihrer Umwelt umgehen.

Zum „Kick-off“-Termin trafen sich die Leiter der Grundschulen im Zoo. Einen Koffer mit Material und vier Lerneinheiten zu den Themen „Orang Utans im Zoo Krefeld“, „Lebensweise der Waldmenschen“, „Bedrohung und Schutz der Orang Utans“ und „Bedrohte Tiere im Zoo Krefeld“ gab es für jede Klasse. Ziel: Die Kinder erlernen spielerisch Wissen über bedrohte Tierarten und ihre Möglichkeiten zukünftig durch ihr Verhalten zu deren Schutz beizutragen.

Der Schulbesuch eines Zoomitarbeiters und ein Gegenbesuch der Kinder im Zoo ist Teil des Projektes. Pate und Maskottchen des Projekts ist das Orang-Utan-Jungtier Suria. Wie die Schulen das Projekt umsetzen, ist ihnen überlassen. Einige nutzen es für eine Projekt- Woche, andere als begleitendes Thema über das ganze Schuljahr hinweg oder im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft.