Klima Grüne Kühlinsel mitten in der Stadt

Krefeld · An der St.-Anton-Straße soll der erste Pocket Park entstehen und heiße Tage erträglicher machen

Das Haus an der St.-Anton-Straße 100 ist bereits abgerissen, der Pocket Park soll 2025 eröffnet werden.

Das Haus an der St.-Anton-Straße 100 ist bereits abgerissen, der Pocket Park soll 2025 eröffnet werden.

Foto: Ja/Jochmann, Dirk (dj)

New-York-Besucher lieben die dortigen Pocket Parks, ob den Paley Park in Midtown Manhattan oder der hinter 520 Madison Avenue an der 53. Straße. Zwischen den steinernen Straßenschluchten bieten kleine bepflanzte Plätze Orte der Ruhe, Abkühlung und frischeren Luft. Krefeld ist zwar nicht New York; dennoch wird es hier an der St.-Anton-Straße 100 künftig einen urbanen Raum geben, wo Krefelder vor allem an heißen Tagen Abkühlung finden, ebenso wie im nahen Stadtgarten. Zusätzlich aber auch noch gärtnern und im Rahmen von „Essbare Stadt“ ernten können. Vor allem aber sollen die Innenstadtbewohner zwanglos miteinander in Kontakt kommen.