1. NRW
  2. Krefeld

Grüne kritisieren Wartezeiten bei der Ausländerbehörde

Grüne kritisieren Wartezeiten bei der Ausländerbehörde

Bürger trägt eine Beschwerde vor.

Krefeld. Die Grünen sehen sich durch eine Bürgerbeschwerde in ihrer Kritik an der Ausländerbehörde der Stadt bestätigt. Bernd Fruhen hat in einem Schreiben an den Beschwerdeausschuss beschrieben, wie er mehrfach vergeblich versucht hat, Termine und Auskünfte bei der Behörde zu erhalten. Es ging um eine Besucherin aus der Russischen Republik in Krefeld.

Christoph Bönders, migrationspolitischer Sprecher der Grünen und Mitglied im Beschwerdeausschuss, begrüßt die Eingabe des Bürgers, „damit die Verwaltung sich mt der schon seit Monaten andauernden Problematik auseinandersetzen muss“. Die Weigerung von CDU, FDP und UWG, dort um drei Stellen aufzustocken, sei nicht nachvollziehbar. Dies sei mit dem Leitbild der Stadt und der „Willkommenskultur“ nicht zu vereinbaren.