Gourmet-Festival in Krefeld: Ab heute kann in Bockum geschlemmt werden

Krefeld : Das bietet das Gourmet-Festival „Bockum verwöhnt“

Das dreitägige Musik- und Gourmet-Festival in KrefeldBockum bietet Rock, Oldies, ein Platzkonzert, viel Programm und Leckereien bis Samstag, 22. Juni. Die wichtigsten Termine im Überblick.

Der Bockumer Schützenplatz verwandelt sich ab Donnerstag in einen Ort, an dem die Krefelder schlemmen und währenddessen viel Musik genießen können. Ab 14 Uhr werden die Gourmet- und Getränkestände eröffnet.

Für abwechslungsreiches Essen und Getränke sorgen Lutz Zecher’s Ambiente, die Maxbar, Rosenzweig’s Schlemmerlädchen, das Sylter Eiscafé, das China-Restaurant Jade, Lomme Catering, de Cassan und die Bounty Lounge. Asiatisch oder mediterran, Rind oder Hühnchen, Wein oder Cocktail – bei dieser Auswahl sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Musik kommt – ebenfalls ab 14 Uhr – in Form eines Platzkonzertes vom Bockumer Sängerbund, dem Uerdinger Männergesangsverein und dem Pfarrorchester St. Andreas aus Gellep-Stratum. Ab 17 Uhr wird es rockiger mit der Band „The Good Times“. Wie der Name schon ahnen lässt, spielt die Gruppe Musik aus den Fifties.

Das erwartet Besucher am Freitag und am Samstag

Wer nach Donnerstag noch Hunger und Lust auf Musik hat, der kann auch am Freitag, 21. Juni, ab 17.30 Uhr, die Gourmet-Meile besuchen. Ab 20 Uhr gibt es zu den Schlemmereien musikalische Leckerbissen von der Remember Band. Sie spielen Evergreens und Oldies aus den letzten 40 Jahren Musikgeschichte. Am Samstag, 22. Juli, kann ab 17.30 Uhr an den Gourmet-Ständen geschlemmt werden. Am Abend wird die Musik moderner. „Bring the Action“ mit Sängerin Chantal Jansen und Sänger Chris Koch bringen ab 20 Uhr mit aktuellen Songs Stimmung auf den Schützenplatz. Als Special Guest haben sie Mr. Hugh Kanza, den sogenannten Dr. Soul aus New York, dabei.

Mehr von Westdeutsche Zeitung