1. NRW
  2. Krefeld

Glaser Werner feiert doppelt

Glaser Werner feiert doppelt

Der 72-Jährige erhielt den goldenen Meisterbrief und seine Firma wird 50 Jahre alt.

Krefeld. Gleich doppelt hat der Handwerksbetrieb „Fenster & Glas Werner“ Anlass zum Feiern: Ende Mai erhielt Firmenchef Rolf Werner von der Glaserinnung Düsseldorf aus den Händen von Obermeister Ralph Icks den Goldenen Meisterbrief für 50 Jahre Treue zum Berufsstand. Im August folgt dann das 50-jährige Firmenjubiläum, weil Rolf Werner wenige Monate nach der Meisterprüfung seine Glaserei an der Inrather Straße gründete.

Nach zwei Umzügen residiert der Betrieb seit nunmehr 28 Jahren an der Florastraße. „Trotz meiner 72 Jahre fühle ich mich noch viel zu fit zum Aufhören“, gesteht Rolf Werner. „Mit meinem gleichberechtigten Sohn Jürgen (52 Jahre) teile ich mir die Aufgaben“, freut er sich aber über die familiäre Unterstützung. Der Vater erledigt die kaufmännischen Arbeiten, der Sohn den praktischen Teil mit Planung und Ausführung. Tochter Diana (44) arbeitet zusammen mit drei weiteren Damen im Büro, und ab August vervollständigt Enkel Robin (16) als Auszubildender das Familienteam. Hinzu kommen ein weiterer Meister und 13 Gesellen. „Viele davon wurden bei uns ausgebildet“, sagt Rolf Werner.

„Wir stammen aus einer alten Glaserfamilie“, berichtet er stolz und verweist auf das Gesellenzeugnis des Urgroßvaters von dessen Wanderschaft aus dem Jahr 1898, das im Büro einen Ehrenplatz hat. Der Großvater von Rolf Werner hat 1903 in Rostock einen Glaserbetrieb gegründet, der dort noch heute unter dem gleichen Namen wie in Krefeld von seinem Neffen geführt wird. „Ich selbst habe rechtzeitig vor dem Mauerbau das Weite gesucht und bin per Zufall in Krefeld gelandet, was ich nie bereut habe.“

Heute ist der respektable Betrieb mehr als eine einfache Glaserei. „Wir liefern und montieren moderne Fenster und Haustüren, Vordächer, Glasduschen, Garagentore, Markisen und Sonnenrollos, was in unserem Ausstellungsraum an der Florastraße besichtigt werden kann“, zählt Werner die umfangreiche Produktpalette auf. Jetzt freut sich die ganze Familie schon auf die Jubiläumsfeier mit Mitarbeitern und deren Angehörigen.