Gerda Blättler feiert 100. Geburtstag

Gerda Blättler feiert 100. Geburtstag

Gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann betrieb sie jahrzehntelang Blumengeschäfte.

Gerda Blättler hat am gestrigen Mittwoch einen besonderen Geburtstag gefeiert: Sie ist 100 Jahre alt geworden. Die gebürtige Düsseldorferin kam als gelernte Kindergärtnerin 1942 mit ihrem Ehemann, dem Gärtner Matthias Blättler, nach Krefeld. Das Ehepaar bekam zwei Kinder.

In den schweren Kriegsjahren erhielt Gerda Blättler stets von der russischen Front Anweisungen ihres Mannes zur nötigen Kultivierung der in Lindental gekauften Gärtnerei. Nach dem Kriegsende betrieben die Eheleute Blättler Blumengeschäfte in der damaligen Krefelder Markthalle, an der Rheinstraße und zuletzt im eigenen Haus an der Königstraße.

In ihrer Freizeit traf sich Gerda Blättler gerne zum Kegeln. 1951 gründete sie mit neun weiteren Geschäftsfrauen den Kegelclub „ Van de Kett aff“, von denen sich die noch lebenden Mitglieder bis heute einmal wöchentlich zum Rommé-Spielen treffen. Gerda Blättlers Ehemann ist 1996 gestorben. Die Jubilarin lebt heute gemeinsam mit einer Betreuungsperson im eigenen Haus — einem Blumenparadies — und ist bei bester geistiger Verfassung.

Zu ihrem Geburtstag haben ihre beide Kinder, die Enkel, Urenkel und enge Nachbarn gratuliert. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung