Blaulicht Fußgänger in Krefeld angefahren: Autofahrer flüchtet

Krefeld · Der 19-Jährige wurde schwer verletzt. Die Polizei Krefeld sucht Zeugen.

Fußgänger in Krefeld angefahren: Autofahrer flüchtet​
Foto: dpa/Bodo Schackow

Ein 19-jähriger Fußgänger ist am Montag, 8. April, an der Kurfürstenstraße in Krefeld angefahren und schwer verletzt worden. So war der Fußgänger gegen 23.20 Uhr an der Kurfürstenstraße unterwegs, als ein schwarzer Ford Ka aus bisher ungeklärten Ursachen nach links von der Fahrbahn abkam und den Mann auf dem Gehweg anfuhr. Der Autofahrer flüchtete vom Tatort.

Das Auto konnte laut Polizei in der Nähe des Unfallorts mit erheblichen Unfallschäden verlassen aufgefunden werden. Nach dem Autofahrer wurde unter anderem mit einem Polizeihubschrauber und mit einem Diensthund gefahndet. Die Fahndung war zunächst erfolglos. Der Ford wurde sichergestellt, die Ermittlungen dauern an.

Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, kann sich unter 02151 6340 oder per E-Mail an [email protected] melden.

(Red/jc)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort