Fußgänger bei Verkehrsunfall in Krefeld getötet

Fußgänger bei Verkehrsunfall in Krefeld getötet

Krefeld. Am Freitagnachmittag ist es in Krefeld zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. An der Kreuzung auf der Obergath und Am Saxhof kollidierte eine Autofahrerin aus Krefeld gegen 14.25 Uhr mit einem 73 Jahre alten Fußgänger.

Die eingetroffenen Rettungskräfte versuchten den Mann zu reanimieren, er erlag jedoch im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Die 33 Jahre alte Fahrerin des Kleinwagens wurde ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert und behandelt. Notfallseelsorger betreuten zudem die Angehörigen des Opfers.

Der Mann war zwischen dem Gebüsch auf die zweispurige Straße getreten und von der Autofahrerin, die auf der Obergath in Richtung Gladbacher Straße unterwegs war, erfasst worden. Die Polizei sperrte die Straße auf der Obergath zwischen Gladbacher Straße und Kölner Straße etwa zwei Stunden lang für den Autoverkehr ab. Weitere Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. red