1. NRW
  2. Krefeld

Fußgänger (65) nach Unfall in Lebensgefahr

Fußgänger (65) nach Unfall in Lebensgefahr

Krefeld. Schwerer Unfall am Samstag gegen 22 Uhr auf der B 9 in Hüls: Dabei wurde ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt. Der 65-Jährige aus St. Hubert wollte die Bundesstraße in Höhe Mittelorbroich überqueren.

Ein Autofahrer (73) aus Krefeld konnte laut Polizei nicht mehr ausweichen und erfasste den Fußgänger. Er wurde ins Klinikum gebracht. Der Wagen landete im Feld. Die Bundesstraße musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden.