Fundsachen aus Krefeld werden demnächst in Online-Auktion versteigert

3, 2, 1 - meins : Fundsachen aus Krefeld werden in Online-Auktion versteigert

Fundsachen, die nach sechs Monaten nicht abgeholt wurden, werden versteigert. Demnächst startet in Krefeld eine Online-Auktion mit vielen Artikeln aus dem Fundbüro der Stadt.

Unter den 54 Fundsachen befinden sich neben zahlreichen Fahrrädern auch Schmuck, Handys, CDs, Kleidung und eine Geige. Interessenten können auf der Internetseite des Fundsachen Netzwerks für Behörden und Bürger mitbieten. Die Startpreise stehen bereits fest. Je länger man wartet, desto günstiger werden die Artikel.

Die Online-Auktion startet am 24. Januar gegen 17 Uhr und dauert maximal zehn Tage. Ersteigerte Artikel müssen in Krefeld abgeholt und vor Ort bezahlt werden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung