1. NRW
  2. Krefeld

Für Krefelder Pendler entfällt Linie RB 35 auf einem Teilstück

Öffentlicher Nahverkehr : Linie RB 35 entfällt während der Woche auf einem Teilstück

Der Grund ist eine Sperrung bis zum 30. September zwischen Oberhausen Hauptbahnhof und Sterkrade.

Bis einschließlich Montag, 30. September, 5 Uhr, gibt es Einschränkungen auf der Strecke der RB 35 und RE 19. Das teilt das Verkehrsunternehmen Abellio mit. Grund ist eine Sperrung der Strecke zwischen Oberhausen Hbf und Oberhausen-Sterkrade sowie zwischen Mehrhoog und Empel-Rees für die beiden Linien. Die Züge der Linie RB 35 entfallen deshalb unter der Woche zwischen Oberhausen-Sterkrade und Wesel. Alternativ könnten Kunden in diesem Zeitraum die Linien RE 19 oder RE 5 auf dem betroffenen Streckenabschnitt nutzen. Diese verkehren jedoch teilweise zu anderen Zeiten. Die Züge 20048 (um 17.13 Uhr ab Düsseldorf Hbf) und 20047 (um 6.18 Uhr ab Emmerich) entfallen ersatzlos.

Die RB 35 (Emscher-Niederrhein-Bahn) verkehrt von Mönchengladbach über Krefeld, Oberhausen und Duisburg bis nach Wesel und zurück. In Krefeld hält sie an den Stationen Hohenbudberg/Chempark, Krefeld-Uerdingen, Krefeld-Oppum-, Krefeld Hauptbahnhof, Krefeld Forsthaus. ok