1. NRW
  2. Krefeld

Fünf Krefelder Jugendliche brechen ins Neusser Rathaus ein

Fünf Krefelder Jugendliche brechen ins Neusser Rathaus ein

Neuss/Krefeld. Fünf Jugendliche aus Krefeld im Alter von 15, 16, 17 und 18 Jahren hat die Neusser Polizei in der Nacht zu Sonntag in flagranti im Neusser Rathaus erwischt.

Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die wegen einer Veranstaltung im Rathaus waren, hatten gegen 23.40 Uhr verdächtige Geräusche gehört und die Polizei gerufen. Im Treppenhaus konnten die Beamten dann drei der fünf Jugendlichen finden und festnehmen.

Die zwei ältesten, 18 Jahre alte Zwillinge, hatten versucht, sich aus dem Staub zu machen, wurden aber noch in der Nähe des Rathauses erwischt und ebenfalls festgenommen.

Die fünf polizeibekannten Krefelder gaben auf der Wache zu, durch ein eingeschlagenes Fenster eingebrochen zu sein. Im Rathaus hatten sie es auf Computer und Bargeld abgesehen. Da alle Fünf angaben, Drogen genommen zu haben, wurde ihnen eine Blutprobe abgenommen.