1. NRW
  2. Krefeld

Flaschen-Angriff in Krefeld: 20-Jähriger schwer verletzt - Mordkommission ermittelt

20-Jähriger verliert Augenlicht : Horror-Angriff mit Flasche in Krefeld - Mordkommission ermittelt

Ein 20-Jähriger ist bei einem Angriff mit einer abgebrochenen Flasche in Krefeld so schwer verletzt worden, dass er in einem Krankenhaus notoperiert werden musste. Die Ermittler halten sich zunächst bedeckt.

Es ist ein Angriff, der fassungslos machen kann: Am Pfingstmontag gegen 22.50 Uhr sind nach Angaben der Polizei von Dienstag drei Zeugen auf einen 20-jährigen Mann aufmerksam geworden, der ihnen auf der Felbelstraße blutüberströmt begegnete. Er war dort mit einer abgebrochenen Flasche angegriffen worden. Die Gesichtsverletzung war so stark, dass er im Krankenhaus notoperiert werden musste, der 20-Jährige verlor dabei das Augenlicht eines Auges.

Krefelder Ermittler halten sich zunächst bedeckt

Eine Mordkommission ist eingesetzt worden. Aus ermittlungstaktischen Gründen machte die Polizei auch am Mittwochvormittag zunächst keine weiteren Angaben zu dem Fall.

(red)