38.000 Besucher Flachsmarkt 2024 in Krefeld: So war das Groß-Event rund um Burg Linn

Krefeld · Abwechslungsreich ist das Groß-Event in und rund um die Burg Linn am Pfingstwochenende. Was den Flachsmarkt ausmacht? Unsere Autorin hat sich umgehört.

 Gut besuchter Flachsmarkt: Blick von der Ritterwiese auf die Burg Linn.

Gut besuchter Flachsmarkt: Blick von der Ritterwiese auf die Burg Linn.

Foto: Andreas Bischof/Andreas Bischof,Tel.+49(0)171285

Brechen, riffeln, spinnen. Dies sind nur drei von vielen Arbeitsschritten, die vom Flachs zum Leinen führen. Die „Spinning Sisters“, Heleen und Joke Lorijn aus Holland, zeigen das Spinnen mit geübten Händen. Sie sind zum ersten Mal beim Flachsmarkt dabei und werden wiederkommen. Marla (9) und Pia (4) bleiben mit Vater Fabian Rüter aus Neuss staunend stehen. „Ich wusste nicht, wie das geht, das ist anstrengend“, sagt Marla. „Man muss viele Arbeitsschritte mit der Hand ausführen.“ Kinder und Erwachsene gucken zu und wissen nun, welche Faser der beliebten Veranstaltung, die jetzt zum 50. Mal stattfand, ihren Namen gab. NRW-Finanzminister Marcus Optendrenk ist der Jubiläums-Schirmherr.