Nach wochenlangen Reparaturen Fischelner Bad wieder geöffnet

Krefeld · Nach Reparaturen mussten Reinigungs- und Revisionsarbeiten erledigt werden. Auszeit für die Öffentlichkeit wurde auch dafür genutzt, das Becken und die Filter zu reinigen.

Das Stadtbad Fischeln hat nach wochenlangen Reparaturen wieder geöffnet.

Das Stadtbad Fischeln hat nach wochenlangen Reparaturen wieder geöffnet.

Foto: Ja/Bischof, Andreas (abi)

Nach wochenlangen Reparaturen und Prüfungen kann das Bad am Stadtpark in Fischeln am Dienstag, 18. Juni, wieder öffnen. Ende April war es dort zu einem Rohrbruch gekommen. In die Keller- und Technikräume drang daraufhin massiv Wasser ein, so dass nach Angabe der Krefelder Stadtverwaltung die Steuerungstechnik der Wasseraufbereitung sowie ein Motor des Hubbodens beschädigt wurden.

Nach Begutachtung des Schadens seien zunächst die Reparaturen ausgeführt worden, anschließend hätten umfangreiche Reinigungs- und Revisionsarbeiten angestanden. Die Schließungszeit seien zudem dafür genutzt worden, kurzfristig wiederkehrende Arbeiten, wie die Reinigung des Beckens, der Filteranlagen, Umkleiden und Wasserspeicher, durchzuführen, die eigentlich erst in den Sommerferien geplant gewesen seien.

Nach Neubefüllung des Beckens und entsprechender Beprobung kann das Bad nun wieder öffnen und bleibe nun – aufgrund der vorgezogenen Arbeiten – auch während der Sommerferien geöffnet. Die Öffnungszeiten sind laut Stadt folgende: Frühschwimmen ist dort montags bis mittwochs sowie freitags von 6 bis 8 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr möglich.

Es bleiben allerdings weiter auch Defizite – weil entsprechende Kräfte fehlen: Die Nachmittagsschwimmzeiten können aufgrund des gleichzeitigen Personalbedarfs für den Freibadbetrieb vorerst nicht angeboten werden. Red

Auf Brettern über den E-See
Der Kiosk am Elfrather See ist neu verpachtet. Nun gibt es dort nicht nur Snacks und Getränke, sondern auch einen Verleih fürs Stand-up-Paddling Auf Brettern über den E-See