Feuerwehreinsatz: Auto brennt komplett aus

Feuerwehreinsatz: Auto brennt komplett aus

Schwarze Rauchschwaden sind Montagvormittag gegen 11 Uhr über einer Kfz-Werkstatt an der Schulstraße gen Himmel gestiegen.

<

p class="text">

Hüls. Bei Schweißarbeiten sollen laut Polizei Krefeld Funken auf einen Ford Ka übergesprungen sein. Das Fahrzeug brannte binnen Sekunden lichterloh und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Hüls gelöscht werden. Zwei Autos in der Nähe sind ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Besitzer der Werkstatt wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, da der Verdacht einer Rauchvergiftung bestand.

Mehr von Westdeutsche Zeitung