1. NRW
  2. Krefeld

Feuerwehreinsatz am Lidl in Krefeld-Uerdingen

Feuerwehreinsatz : Das war am Uerdinger Lidl los

Mehrere Einsatzautos haben am Montagabend den Lidl-Parkplatz in Uerdingen angefahren. Mitarbeiter der Filiale hatten Rauch gemeldet.

Die Feuerwehr Krefeld ist am Montagabend zu einem Entstehungsbrand in einem Presscontainer bei Lidl in Uerdingen alarmiert, teilte die Feuerwehr auf WZ-Anfrage mit. In einer an den Verkaufsraum angrenzenden Halle hatten Mitarbeiter eine leichte Rauchentwicklung festgestellt.

Die Feuerwehr zog demnach den Container mit einem Wechselladerfahrzeug auf den Parkplatz. Dort wurde er durch die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Uerdingen geöffnet und teilweise entleert. Die Feuerwehrleute kontrollierten den Müll mit einer Wärmebildkamera und kühlten mit Wasser.

 Der Container wurde durch die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Uerdingen geöffnet und teilweise entleert.
Der Container wurde durch die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Uerdingen geöffnet und teilweise entleert. Foto: Volker Felix Berheide

Der Rettungsdienst untersuchte derweil den Mitarbeiter der den Rauch wahrgenommen hatte, er musste jedoch nicht transportiert werden. Der Einsatz konnte nach gut einer Stunde beendet werden.

(red)