Feuer in Wohnung in Uerdingen

Feuerwehreinsatz : Eine Person bei Wohnungsbrand in Krefeld verletzt

An der Uerdinger Burgstraße hat am Dienstagabend eine Wohnung im Erdgeschoss gebrannt. Das berichtet die Krefelder Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch.

Gegen 20.30 Uhr waren die Einsatzkräfte zu der brennenden Erdgeschosswohnung gerufen worden. Die Bewohnerin hatte sich aber bereits selbst in Sicherheit bringen können, auch die übrigen acht Hausbewohner befanden sich bereits vor dem Mehrfamilienhaus oder machten sich am Fenster bemerkbar. Das Feuer selbst war dann schnell unter Kontrolle.

Während die Brandwohnung derzeit nicht mehr bewohnbar ist und die Bewohnerin ins Krankenhaus musste, konnten die weiteren Anwohner im Anschluss an den Einsatz wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Einsatz war um 23:30 Uhr beendet.

Die Ursache des Brandes steht noch nicht fest, die Kripo ermittelt. Eine Person wurde laut der Feuerwehr Krefeld mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. 

Mehr von Westdeutsche Zeitung