1. NRW
  2. Krefeld

Feuer in der Kurt-Tucholksy-Gesamtschule in Krefeld

Feuer in der Kurt-Tucholksy-Gesamtschule in Krefeld

Krefeld. Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist noch nicht lange vorbei, da brennt ein Klassenraum der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule lichterloh. Gegen kurz vor 18 Uhr alarmierte am Freitag ein Spaziergänger die Feuerwehr.

„In einem Klassenraum im Erdgeschoss der Schule stand ein Bücherregal in Flammen“, berichtet Einsatzleiter Markus Mertens. Das Feuer sei zwar schnell gelöscht gewesen, der Klassenraum aber bis auf weiteres nicht mehr benutzbar — „alles ist voller Ruß“. Zu Schaden sei bei dem Brand niemand gekommen.

Die Polizei habe Einbruchsspuren entdeckt und bestätigt den Verdacht auf Brandstiftung. Demnach hätten Zeugen „vier nicht näher zu beschreibende verdächtige Personen“ dabei beobachtet, wie sie vom Schulgelände flüchteten. Die Kriminalpolizei ermittelt. ckd