Feuer bei Lidl in Krefeld-Uerdingen: War es Brandstiftung?

Ermittlungen : Feuer bei Lidl in Uerdingen: War es Brandstiftung?

Nachdem auf dem Gelände einer Lidl-Filiale Feuer ausgebrochen war, kann die Polizei einen technischen Defekt ausschließen. Der Discounter war evakuiert worden.

Nach dem Brand bei einem Lidl-Discounter an der Straße An der Kesselschmiede in Uerdingen kann nach „jetzigem Ermittlungsstand“ ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Das teilte die Polizei mit. Es könnte sich demnach um eine vorsätzliche oder eine fahrlässige Brandstiftung gehandelt haben.

Am Donnerstag geriet eine Papierpresse im Bereich der Warenannahme in Brand. Das Geschäft wurde evakuiert, niemand verletzt.

(red)