Krefeld: Feuer am Ostwall: Polizei geht von Brandstiftung aus

Krefeld : Feuer am Ostwall: Polizei geht von Brandstiftung aus

Krefeld. Am Mittwochnachmittag hat die Polizei eine gute und eine schlechte Neuigkeit zu dem Wohnungsbrand am Ostwall/ Ecke Alte Linner Straße, bei dem die Feuerwehr am Montagmorgen eine Person mit einer Drehleiter aus dem Dachgeschoss gerettet hat. Die Katze, die ein Bewohner aus den Flammen gerettet habe, sei wohlauf, ist die gute Nachricht.

Weniger erfreulich: "Wir gehen nicht von einem technischen Defekt, sondern von fahrlässiger Brandstiftung aus", sagt Polizeisprecherin Katrin Wentker.

Mehr von Westdeutsche Zeitung