Karneval Feuchte Augen bei der Creinvelt-Premiere

Krefeld · Im Seidenweberhaus gibt es am Freitagabend viel zu lachen – aber auch ernste Appelle und einen besonderen Gedenkmoment

 Präsident Georg „Schorsch“ Rupp am Freitag bei der Sitzung im Seidenweberhaus.

Präsident Georg „Schorsch“ Rupp am Freitag bei der Sitzung im Seidenweberhaus.

Foto: Ja/Jochmann, Dirk (dj)

Vor jeder Creinvelt-Premiere stellt sich die spannende Frage: Welch höheren jecken Blödsinn haben die Herren für ihre „Jahreshauptversammlung“ wieder ausgeheckt? Der Titel des Kabaretts im Karneval im Seidenweberhaus lautet diesmal „Kiek, dat es Krie-ewel!“. Dementsprechend schauen sie einmal mehr liebevoll, aber durchaus kritisch auf die Stadt und auch über den Tellerrand. Leerstände, Schlaglöcher und die „fahrradfreundliche Stadt“ sind Themen.