1. NRW
  2. Krefeld

Meinung: FDP verzwergt Krefeld

Meinung : FDP verzwergt Krefeld

Joachim Heitmann ist die Art Kommunalpolitiker, wie sie ein Stadtrat benötigt. Ein wandelndes Lexikon, fest in Krefelds politischer Geschichte, einer, der Keule, Florett, aber auch Humor kann. Aber auch einer, der gern provoziert, sich etwa mit Planungsdezernent Linne eine öffentliche Fehde liefert und keine Gelegenheit auslässt, um zuzubeißen.

Was Heitmann jetzt in der Causa Micus-Nachfrage getan hat, ist allerdings nicht weniger als eine Sauerei.

Micus gegenüber, weil es deutlich an Respekt für das Engagement des dienstältesten Dezernenten des Landes fehlt. Schön gegenüber, weil es als Versuch gewertet werden muss, Schön zu verbrennen. Krefeld gegenüber, weil sich kaum die Besten bewerben, wenn in einer Stadt erstens derart mit Personalien umgegangen wird und zweitens kein fairer Wettbewerb möglich zu sein scheint. So verzwergt die FDP ihre Stadt.